Filtern nach:

  1. Diesen Artikel entfernen
    Preis: 2.000,00 CHF - 3.000,00 CHF
Alles entfernen

Filter

Preis
  1. 0,00 CHF - 1.000,00 CHF (16)
  2. 1.000,00 CHF - 2.000,00 CHF (3)
  3. 2.000,00 CHF - 3.000,00 CHF (1)

TISCHTENNISTISCHE

1 Artikel
pro Seite
1 Artikel
pro Seite

Der gestrichene Preis ist die Empfehlung des Herstellers

Tischtennistisch

Ihren Tischtennistisch finden Sie hier bei uns im Online-Shop. Vom Tischtennistisch für Indoor- oder Outdoor-Tischtennis, für Wettkämpfe, Schulen, Vereine und Freizeiteinrichtungen. Tischtennistische für Hobby-Spieler, Kinder und ambitionierte Wettkampf-Spieler. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Tischtennistischen für jeden Zweck und Anlass.

Tischtennistisch-Kaufberatung: Den passenden Tischtennistisch finden

Bei der Wahl des passenden Tischtennistisches gilt es, ein paar Dinge zu beachten. Beispielsweise sollte man überlegen, wo man spielen möchte, wie, und mit wem? Suchen Sie einen Tischtennistisch für Kinder oder vielleicht speziell einen Tisch für Turniere? Soll es ein Tischtennistisch für draußen sein, beispielsweise für den eigenen Garten oder eine besonders robuste Tischtennisplatte für Schulen? Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, finden Sie hier in unserer Kaufberatung Antworten auf zwölf häufig gestellte Fragen rund um den Kauf eines Tischtennistisches.

Tischtennistisch oder Tischtennisplatte?

Ob Tischtennistisch oder Tischtennisplatte, im Sprachgebrauch meint man in der Regel das gleiche. Ein Unterschied ist regional zu finden. Während man in der Schweiz, Österreich und Süddeutschland das Spielgerät eher Tischtennistisch nennt, spricht man im restlichen Teil Deutschlands meist von der Tischtennisplatte. Dabei besteht der Tischtennistisch bzw. die Tischtennisplatte aus einer Spieloberfläche – der Platte – und einem Untergestell.

Welcher Tischtennistisch ist für welchen Einsatz geeignet?

Es gibt verschiedene Arten von Tischtennistischen und diese sind jeweils für einen bestimmten Einsatzzweck ausgelegt. Die wichtigste Frage, die es beim Kauf eines Tischtennistisches zu beantworten gibt, lautet: Wo wollen Sie spielen? In geschlossenen Räumen wie einem Hobbykeller oder der Vereins-Sporthalle? Draußen im Garten oder auf der Terrasse? Oder ist der Tischtennistisch für ein Schwimmbad gedacht, einen Park oder Schulhof?

Je nach Einsatzort gelten ganz unterschiedliche Anforderungen an den Tischtennistisch. Wenn der TT-Tisch ausschließlich im Innenbereich zum Einsatz kommt, empfiehlt es sich, einen Indoor-Tischtennistisch zu kaufen. Dieser ist in der Regel günstiger als die Outdoor-Variante. Wollen Sie hingegen im Freien spielen oder flexibel bleiben, also mal drinnen, mal draußen spielen, ist ein Outdoor-Tischtennistisch die richtige Wahl.
Auch die Tischtennisplatte selbst ist ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des TT-Tisches. Denn das Material hat großen Einfluss auf die Spieleigenschaften des Tisches.

Was ist bei der Wahl der Tischtennisplatte zu beachten?

Die Stärke und das Material der Tischtennisplatte beeinflussen die Spieleigenschaften des TT-Tisches wesentlich. Als Faustregel gilt: Je dicker und härter eine Tischtennisplatte ist, desto höher und gleichmäßiger ist das Ballsprungverhalten. Auch die Geschwindigkeit des Spiels steigt mit der Stärke der Platte. Einsteiger, die noch an ihrer Spieltechnik und Koordination arbeiten, sind mit einer 16-19 mm dicken Platte gut beraten. Fortgeschrittene Spieler und Profis nutzen Tischtennisplatten mit einer Stärke ab 22 mm, die schnellere Bälle ermöglichen.

Tischtennisplatte aus Holz oder Melaminharz?

Indoor-Tischtennistische verfügen in der Regel über eine Tischtennisplatte aus Spanholz. Dank des leicht federnden Holzes bieten Indoor-Tische sehr gute Spieleigenschaften. Outdoor-Tische sind starken Beanspruchungen durch die Witterung ausgesetzt. Daher bestehen Outdoor-Platten aus robusten und wetterbeständigen Materialien wie Melaminharz, Polymerbeton oder Aluminium. Zusätzlich sind manche Outdoor-Platten mit einer Beschichtung versehen, die dafür sorgt, dass Sonnenstrahlen die Spieler nicht blenden.

Als Orientierungshilfe in Sachen Material lässt sich folgendes festhalten: Eine 19 mm dicke Spanholzplatte hat in etwa gleich gute Spieleigenschaften wie eine 6-7 mm starke Melaminharzplatte oder eine 22 mm dicke Aluverbundplatte.

Outdoor- oder Indoor-Tischtennistisch kaufen?

Die verschiedenen Arten von Tischtennistischen kurz erklärt:

Indoor-Tischtennistische eignen sich ausschließlich für den Einsatz im Innenbereich. Vor Witterungen wie Feuchtigkeit, Hitze und Kälte sollte man die TT-Tische schützen. Sie verfügen über eine Tischtennisplatte aus Holz, die je nach Stärke unterschiedliche Spieleigenschaften mit sich bringt. Dabei nimmt die Spielgeschwindigkeit mit der Dicke der Platte zu.

Wettkampftische sind hochwertige Indoor-Tische für Profis und Vereine. Sie erfüllen die Wettkampfnormen der ITTF, der International Table Tennis Federation, und sind somit für Turniere zugelassen. Da die Tische sehr stabil sind, kommen sie beispielsweise auch in Unternehmen und Jugendherbergen zum Einsatz.

Outdoor-Tischtennistische sind geeignet für den dauerhaften Einsatz im Freien sowie in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Beispielsweise in Schwimmbädern. Die Tische verfügen über eine wetterfeste Tischtennisplatte, die resistent ist gegen Regen, Frost und Sonnenstrahlung. Oftmals besteht die Platte aus Melaminharz. Ein robustes Material, dass enorm kratz- und stoßfest ist.

Outdoortische für Institutionen wie Schulen und öffentliche Freizeiteinrichtungen, etwa Parkanlagen und Schwimmbäder, zeichnen sich durch eine besonders massive Bauweise aus. Die TT-Tische sind resistent gegen Vandalismus und jedes Wetter und eignen sich daher hervorragend für Schulhöfe, Jugendeinrichtungen, Parks und Campingplätze.

Midi- und Mini-Tische sind kleiner als herkömmliche Tischtennistische. Sie eignen sich für Kinder ab etwa fünf Jahren und sind ideal, um Körperkoordination und die ersten Ballwechsel zu trainieren. Wenn Jugendliche und Erwachsene an Midi-Tischen spielen, spricht man auch von Fun-Tischtennis. Denn manchen Spielern macht der Sport gerade an diesen Tischen Spaß – das Spiel wird noch rasanter. Praktisch sind die kleinen Tischtennistische auch wegen ihrer Größe: Wer nicht genug Platz für einen herkömmlichen TT-Tisch hat, kann auf die kleineren Modelle ausweichen, die sich mitunter auch im Wohnzimmer aufstellen lassen.

Welche Maße hat ein Tischtennistisch?

Tischtennistische, die den Vorgaben des Internationalen Tischtennis Verbands ITTF entsprechen, sind 274 cm lang und 152,5 cm breit. Die Höhe der TT-Tische vom Boden bis zur Tischkante beträgt 76 cm.

Wie viel Platz benötigt ein Tischtennistisch?

Im Profisport ist diese Frage klar geregelt: Eine TT-Wettkampfbox mit Tisch ist genau 7x14 m groß. Daraus ergeben sich entsprechend definierte Abstände zwischen Tisch und Umgebung. Profis benötigen allerdings besonders viel Freiraum um den Tischtennistisch herum. Beim Schulsport ergibt sich der Abstand nicht zuletzt durch die Größe der Sporthalle und auch die heimische Garage bietet nicht unbegrenzt viel Platz. Achten Sie dennoch darauf, dass ringsherum um die Tischtennisplatte genügend Platz vorhanden ist – damit das Spiel Spaß macht und die Sicherheit nicht zu kurz kommt. Wir empfehlen Ihnen daher, folgenden Platz für Ihren Tischtennistisch einzuplanen:

  • Hinter der Tischtennisplatte mindestens 2 m zu beiden Enden (vorne, hinten)
  • Neben der Tischtennisplatte etwa 1,5 m zu beiden Seiten
  • Deckenhöhe bestenfalls gut 2,50 m

Der ideale Untergrund fürs Tischtennis spielen ist eben, rutschfest und eher hart. Das gilt auch für den Untergrund unterm Tisch.

Blau oder grün: Welche Farbe ist die beste für den Tischtennistisch?

Die klassische Farbe für einen Tischtennistisch ist grün, doch es gibt auch etliche blaue und anthrazitfarbene Modelle. Letztlich ist die Farbe des TT-Tisches reine Geschmackssache. Einen Einfluss auf das Spielverhalten des Tisches hat die Farbe nicht.

Sind alle Tischtennistische zusammenklappbar?

Fast alle unsere Tischtennistische sind klappbar. Das hat den Vorteil, dass sich die Tische platzsparend lagern lassen. Damit sie nicht ungewollt auf- oder zusammenklappen, sind die Tische mit einer Verriegelung ausgestattet. Diese Systeme variieren von Modell zu Modell. Das sogenannte DSI-System von Cornilleau umfasst insgesamt 16 Verriegelungspunkte und gilt als besonders sicheres Klappsystem für TT-Tische. Öffnen und schließen lässt es sich über einen zentralen Entriegelungsgriff an der Unterseite der Platte. Weitere Systeme sind beispielsweise das System Push’n Lock und das Smart Manual System, kurz SMS. Auch bei diesem Klappsystem lässt sich die Sicherung mit einer Hand lösen. Das hat den Vorteil, dass eine Person ohne weitere Hilfe den Tisch schnell und einfach aufbauen und auch wieder abbauen kann.

Lassen sich die Räder am Tischtennistisch feststellen?

Auch die Stabilität eines Tischtennistisches ist wichtig, damit das Spiel sicher bleibt. Beispielsweise verbessert ein stabiles Untergestell mit Querverstrebungen und breiten Füssen den Stand des TT-Tisches. Damit sich die Tischtennisplatte verschieben lässt, verfügt das Gestell zudem über Rollen. Tische mit Doppelrollenrädern lassen sich besonders leicht bewegen. Große, breite Räder hingegen erleichtern das Bewegen des TT-Tisches auf dem Rasen und verhindern, dass der Tisch im Boden einsinkt. Feststellbremsen an den Rädern sorgen dafür, dass sich der Tischtennistisch im Eifer des Spiels nicht unkontrolliert bewegt.

Bieten alle Tischtennistische die Möglichkeit, alleine zu trainieren?

Wenn sich ein Tischtennistisch zusammenklappen lässt, kann man auch alleine an ihm trainieren. Klappen Sie dazu einfach eine Hälfte des Tisches hoch. So erhalten Sie eine Fläche, gegen die Sie nach Belieben spielen können.

Wie kann man einen verschmutzten Tischtennistisch reinigen?

Mit einem speziellen Reinigungsmittel für Tischtennisplatten und einem Wischtuch. Das Reinigungsmittel frischt die Platte wieder auf und sorgt damit für optimale Spielbedingungen. Herkömmliche Haushaltsreiniger sollten Sie besser nicht verwenden. Diese können die Oberfläche der Platte beschädigen.
Wichtig: Nach dem Reinigen gilt es, die Tischtennisplatte gründlich abzutrocknen. So vermeiden Sie, dass sich Feuchtigkeit in Ritzen oder kleinen Löchern festsetzen und die Oberfläche angreifen kann. Nutzen Sie hierfür am besten ein weiches Ledertuch.
Auch Outdoor-Tischtennisplatten sollte man regelmäßig reinigen. Besonders wichtig ist das, bevor man den Tischtennistisch über Winter einlagert oder die draußen stehende Platte zumindest abdeckt. Hier finden Sie Abdeckplanen und Schutzhüllen für Ihren Tischtennistisch.

Was kostet ein Tischtennistisch?

Das hängt ganz vom Modell und der Qualität des Tischtennistisches ab. Generell gilt, dass Indoor-Tische meistens günstiger sind, als Outdoor-Tische. Besonders günstige Angebote für Tischtennistische finden Sie bei uns im Bereich Tischtennis-Aktionen.

Tischtennistisch-Aktion: Sparen Sie beim Neukauf

Tischtennistisch günstig kaufen: Bei unseren Tischtennistisch-Aktionen sparen Sie beim Kauf eines neuen TT-Tisches. Unsere Angebote beziehen sich in der Regel immer sowohl auf Tische für Outdoor-Tischtennis, als auch für Indoor-Tischtennis und sind einen Monat gültig.

Montage: Aufbauanleitung für Ihren Tischtennistisch

Für die Montage des Tischtennistisches empfiehlt es sich, etwa 90 Minuten einzuplanen und die Arbeitsschritte zu zweit durchzuführen. In unserer Rubrik Tischtennis-Ratgeber finden Sie Tipps für die Montage, Aufbauanleitungen sowie Montage-Videos.